Fachberatung Seelsorge - Zentrum Seelsorge und Beratung

Zentrum Seelsorge und Beratung

Unser Angebot

Das Zentrum Seelsorge und Beratung ist ein Fachzentrum, das kirchliche Mitarbeitende und Träger im Bereich der EKHN berät, unterstützt und fachlich qualifiziert. Diese Mitarbeitenden und Träger verantworten bzw. führen in Kirchengemeinden und Dekanaten, Kirchenleitung und Kirchenverwaltung sowie im Diakonischen Werk Seelsorge und Beratung durch.

AngeboteÜbersicht

Evangelische Kirche in Hessen und Nassau

Menümobile menu

Fachberatung im Handlungsfeld Seelsorge

Die fachliche Begleitung von Gemeindeseelsorge, Notfallseelsorge, Behindertenseelsorge, Gehörlosenseelsorge, Flughafenseelsorge, Sehbehinderten- und Blindenseelsorge, Schwerhörigenseelsorge, Klinikseelsorge, Altenheimseelsorge, Alten-, Kranken- und Hospizseelsorge (AKH), Telefonseelsorge, Medizinethik, AIDS-Seelsorge, Internetseelsorge, Chatseelsorge und „inklusiver Gemeindearbeit“ beinhaltet folgende Aufgaben und Angebote:

  • konzeptionelle Beratung der Dekane und Dekaninnen, der Dekanatssynodalvorstände (DSVs) und der Kirchenverwaltung bei Stellenausschreibungen
  • regelmäßige Mitwirkung bei allen Bewerbungsgesprächen auf Dekanatsebene und Teilnahme an Amtseinführungen
  • Beratung der Dekane und Dekaninnen, der DSVs und der Kirchenverwaltung bei Pfarrdienstordnungen und Dienstanweisungen anlässlich von Stellenveränderungen und Stellenerrichtungen
  • Beratung von Pfarrerinnen, Pfarrern, anderen Mitarbeitenden und Teams (auch im Bereich der Gemeindeseelsorge)
  • Erarbeitung und Veränderung von Seelsorgekonzeptionen für die Bereiche Klinik-, Altenheim-, AKH-, Telefon-, Hospiz-, Palliativ-, Notfall-, Gehörlosen-, Schwerhörigen-, Sehbehinderten- und Blinden- und Behindertenseelsorge
  • Fachliche Unterstützung der vier Seelsorgekonvente, des Notfallseelsorge-Beirates, der AG Hospiz und der Träger der Telefonseelsorgestellen; Mitarbeit in diesen Konventen, im Beirat, der AG und den Kuratorien bzw. Vorständen der Telefonseelsorge
  • Planung und Durchführung von Studientagen für die Seelsorge-Konvente
  • Fachliche Beratung – in Kooperation mit dem Dezernat 1 der Kirchenverwaltung – der Polizei- und Bundespolizeiseelsorge sowie der Gefängnisseelsorge
  • Fachliche Beratung – in Kooperation mit dem Evangelischen Regionalverband Frankfurt – der Flughafenseelsorge und der Seelsorge in der Abschiebehaft
  • Beratung und Begleitung des gemeindlichen Besuchsdienstes
  • Erarbeitung von Stellungnahmen auf Anfrage der Kirchenverwaltung
  • Unterstützung und Beratung der Kirchenverwaltung bei der Erstellung des Dekanatssollstellenplans
  • Klärung von Konflikten zwischen Kolleginnen und Kollegen, mit Trägern, mit dem Dekanat
  • Beratung verschiedener Arbeitsgruppen und Gremien der EKHN
  • Vorträge in der Region (Dekanate, Kirchengemeinden) zu Themen aus dem Handlungsfeld
  • Zusammenarbeit mit den Seelsorge-Beauftragten der Bistümer Limburg und Mainz
  • Öffentlichkeitsarbeit für das Handlungsfeld Seelsorge
  • Veröffentlichungen im Bereich Seelsorge
  • Gremienarbeit

Diese Seite:Download PDFDrucken

Fachberatung 1

BrunkFoto von Dr. Dr. Raimar Kremer. Pfarrer, Studienleiter, Diplom-Psychogerontologe, Supervisor, Fachbereich Seelsorge.

Notfallseelsorge, Behindertenseelsorge, Flughafenseelsorge, Sehbehinderten- und Blindenseelsorge, Schwerhörigenseelsorge, Gehörlosenseelsorge, Internet- und Chatseelsorge, Inklusion/inklusive Gemeindearbeit

Dr. Dr. Raimar Kremer, Pfarrer
Studienleiter, Diplom-Psychogerontologe, Supervisor (DGSv)
Tel. 06031 1629-50        
Fax 06031 1629-51          E-Mail  

Fachberatung 2

BrunkFoto von Lutz Krüger. Pfarrer, Studienleiter, Ehe-, Familien- u. Lebensberater und stellvertretender Leiter des Zentrums Seelsorge und Beratung.

Altenheimseelsorge, Klinikseelsorge, Telefonseelsorge, Alten-, Hospiz- und Hospizseelsorge (AKH)

Lutz Krüger, Pfarrer
Stellv. Leitung des Zentrums Seelsorge und Beratung / Studienleiter, Ehe-, Familien- und Lebensberater (ezi)
Tel. 06031 1629-50        
Fax 06031 1629-51          E-Mail  

to top